Wie du dich auf ein Fotoshooting vorbereiten solltest

Wenn du noch nicht so viel Erfahrung mit Fotoshootings hast, können dir die folgenden Tipps vielleicht am Anfang helfen. Ob du zu einem Testshooting, einem Sedcardshooting oder einem Auftragsshooting gehst, spielt dabei erst einmal keine Rolle. Professionalität und Zuverlässigkeit werden auf jeden Fall von dir erwartet.

 

Am Tag vor dem Shooting

…solltest du auf jeden Fall früh ins Bett gehen und dafür sorgen, dass du am nächsten Tag ausgeruht zu deinem Fototermin erscheinst. Außerdem solltest du dich und deinen Körper pflegen und die Haare waschen.

 

Am Shooting Tag

…solltest du die Haare nicht mehr waschen, da sie dann für den Haar-Stylisten schwieriger zu frisieren sind. Auch fettende Hautcremes solltest du nicht verwenden und – wenn du von einer Visagistin geschminkt werden sollst – komplett ungeschminkt am Set erscheinen. Visagisten hassen es, wenn sie dich erst mühsam abschminken müssen, bevor sie mit ihrer eigentlichen Arbeit anfangen können.

Wenn kein Visagist zur Verfügung steht und du dich selbst schminken sollst (was bei Testshootings aber auch bei Lifestyle-Shootings durchaus vorkommen kann), sprich vorher genau mit dem Fotografen ab, wie du dich schminken sollst. Im Zweifel schmink dich nur leicht und nimm deine Schminkutensilien mit.

 

Kleidung

Wenn du selber Kleidung zum Shooting mitbringen sollst, besprich mit dem Fotografen, was er sich vorstellt. Wird Kleidung gestellt, bring neutrale Unterwäsche mit, die sich möglichst wenig abzeichnet.

Sind Unterwäsche- oder Bikiniaufnahmen geplant, trage vor dem Shooting nur weiche, lockere Kleidung, die keine Abdrücke auf der Haut hinterlässt (vermeide auch Sockenränder !).

 

Kontakt zum Fotografen

Viele Newcomer wollen zwar gerne vor die Kamera, fürchten sich aber vor den Fotografen. Das passt nicht gut zusammen!

Arbeite nur mit Fotografen, denen du vertraust. Nutze deinen gesunden Menschenverstand und lass dich weder von großen Sprüchen noch von Horrorgeschichten beeindrucken.

Telefoniere mit dem Fotografen im Vorfeld des Shootings und gewinne einen persönlichen Eindruck. Stell alle deine Fragen und sei erst zufrieden, wenn diese beantwortet sind.

Wenn der Fotograf von deiner Agentur empfohlen wurde, vertrau deiner Agentur. Wenn du deiner Agentur nicht vertraust, such dir unbedingt eine andere!

Was für Kleidung brauche ich / was soll ich mitbringen?

 

Abhängig von der Art des Shootings. Wenn die Posen vor dem Shooting noch nicht klar sind, empfehle ich eine großzügige Auswahl wie folgt:

  • Schminke, Puder, Haarspray, Kamm, Bürste, Nagellack, Lippenstift, Lipgloss ....

  • Fingernägel Neutral ....... sehr  Wichtig !!!!!

  • (Mode)Schmuck gerne  etwas auffälliger

  • Schuhauswahl:  eine paar High-Heels

  • Hosen: Jeans (hell/dunkel, gern auch weiter), festlich, eng

  • Oberteile: gemischt (gern auch eng und bauchfrei)

  • Kleider: gemischt (gern auch kräftige Farben und weiß)

  • Jacken/Mäntel

  • Wäsche: BH’s in weiss & schwarz und trägerlos, Strumpfhosen, Stockings , Strapse, Negligé

  • Mützen, Hüte, Schals, Tücher, Handschuhe (auch fein)

  • Sonstiges: Korsagen, Accessoires

Telefon : 030 864 55 276 Handy : 0174 215 35 84  oder 0174 400 2007

E-Mail: anna@ciupiak.eu   oder   andreas@ciupiak.eu

Weitere Fragen zu Modalitäten oder Preisen beantworte ich Ihnen,

falls sie sich durch die Informationen auf meiner Site noch nicht geklärt haben sollten, gern auch über  stehendes Kontaktformular.

@2019 by A.A Ciupiak Peoplefotograf Landsberger Allee 171 C  10369 Berlin

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.